Glaub nicht alles, was du denkst

Alexandra Reinwarth ist die erfolgreichste Sachbuchautorin im deutschen Sprachraum. Das erzählt sie in der von ihr selbst gelesenen Hörbuchversion von Glaub nicht alles, was du denkst: Wie du deine Denkfehler entlarvst und endlich die richtigen Entscheidungen triffst. Ihr innerer Clown würde das nicht so formulieren. Der ist für Aussagen wie „Na ja, ich schreibe, aber nur Sachbücher, keine Romane“ zuständig. Die Wortmeldungen und Einflüsterungen dieses inneren Clowns verhindern, dass wir die beste Version von uns selbst sind, er achtet darauf, dass wir nicht genug Selbstvertrauen entwickeln, uns nicht für begabt genug, hübsch genug und liebenswert genug halten. Dafür bestärkt er uns darin, alte Muster beizubehalten, auch wenn diese sich nicht als hilfreich erwiesen haben, für Dinge vor Scham in den Boden versinken zu wollen, die anderen gar nicht aufgefallen sind, mit einer gesünderen Lebensweise doch erst nächsten Montag zu beginnen oder auch mal unsere Vorurteile zu pflegen, uns als einzige gegen Werbestrategien immun zu fühlen und gute Gründe dafür zu finden, dass an Horoskopen und Mondkalendern doch etwas dran ist. Anders formuliert: Der innere Clown, das sind die psychologischen Mechanismen und Fallen, die verhindern, dass wir ein zufriedenes, selbstbestimmtes Leben führen, uns weiterentwickeln, Manipulationen etwas entgegenzusetzen haben, unsere Ziele verfolgen und im Idealfall auch erreichen.

Weiterlesen »

Alexandra Reinwarth ist die erfolgreichste Sachbuchautorin im deutschen Sprachraum. Das erzählt sie in der von ihr selbst gelesenen Hörbuchversion von Glaub nicht alles, was du denkst: Wie du deine Denkfehler entlarvst und endlich die richtigen Entscheidungen triffst. Ihr innerer Clown würde das nicht so formulieren. Der ist für Aussagen wie „Na ja, ich schreibe, aber nur Sachbücher, keine Romane“ zuständig. Die Wortmeldungen und Einflüsterungen dieses inneren Clowns verhindern, dass wir die beste Version von uns selbst sind, er achtet darauf, dass wir nicht genug Selbstvertrauen entwickeln, uns nicht für begabt genug, hübsch genug und liebenswert genug halten. Dafür bestärkt er uns darin, alte Muster beizubehalten, auch wenn diese sich nicht als hilfreich erwiesen haben, für Dinge vor Scham in den Boden versinken zu wollen, die anderen gar nicht aufgefallen sind, mit einer gesünderen Lebensweise doch erst nächsten Montag zu beginnen oder auch mal unsere Vorurteile zu pflegen, uns als einzige gegen Werbestrategien immun zu fühlen und gute Gründe dafür zu finden, dass an Horoskopen und Mondkalendern doch etwas dran ist. Anders formuliert: Der innere Clown, das sind die psychologischen Mechanismen und Fallen, die verhindern, dass wir ein zufriedenes, selbstbestimmtes Leben führen, uns weiterentwickeln, Manipulationen etwas entgegenzusetzen haben, unsere Ziele verfolgen und im Idealfall auch erreichen.

Weiterlesen »

Alexandra Reinwarth ist die erfolgreichste Sachbuchautorin im deutschen Sprachraum. Das erzählt sie in der von ihr selbst gelesenen Hörbuchversion von Glaub nicht alles, was du denkst: Wie du deine Denkfehler entlarvst und endlich die richtigen Entscheidungen triffst. Ihr innerer Clown würde das nicht so formulieren. Der ist für Aussagen wie „Na ja, ich schreibe, aber nur Sachbücher, keine Romane“ zuständig. Die Wortmeldungen und Einflüsterungen dieses inneren Clowns verhindern, dass wir die beste Version von uns selbst sind, er achtet darauf, dass wir nicht genug Selbstvertrauen entwickeln, uns nicht für begabt genug, hübsch genug und liebenswert genug halten. Dafür bestärkt er uns darin, alte Muster beizubehalten, auch wenn diese sich nicht als hilfreich erwiesen haben, für Dinge vor Scham in den Boden versinken zu wollen, die anderen gar nicht aufgefallen sind, mit einer gesünderen Lebensweise doch erst nächsten Montag zu beginnen oder auch mal unsere Vorurteile zu pflegen, uns als einzige gegen Werbestrategien immun zu fühlen und gute Gründe dafür zu finden, dass an Horoskopen und Mondkalendern doch etwas dran ist. Anders formuliert: Der innere Clown, das sind die psychologischen Mechanismen und Fallen, die verhindern, dass wir ein zufriedenes, selbstbestimmtes Leben führen, uns weiterentwickeln, Manipulationen etwas entgegenzusetzen haben, unsere Ziele verfolgen und im Idealfall auch erreichen.

Weiterlesen »